Liebe Freunde der Bärengruppe Helberhausen, 

zunächst einmal ein frohes, gesundes und positives neues Jahr 2021.

Wir konnten trotz der erschwerten Bedingungen rund um den 01. Januar eine sehr erfreuliche Spendensumme in Höhe von 3000,00 € an unser Spendenziel, das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe, weitergeben.

Liebe Freunde der Bärengruppe Helberhausen, 

zunächst einmal ein frohes, gesundes und positives neues Jahr 2021.

Wir konnten trotz der erschwerten Bedingungen rund um den 01. Januar eine sehr erfreuliche Spendensumme in Höhe von 3000,00 € an unser Spendenziel, das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe, weitergeben.

Knapp 2000,00 € davon wurden durch unsere Spendenbox beim Helberhäuser Scheunenladen LandArt und per Überweisung auf unser Spendenkonto gesammelt. Weitere knapp über 500 € haben wir dank der Waldgenossenschaft Oberndorf aufgrund deren Weihnachtsbaumsammelaktion erhalten. Die restlichen 500 € haben wir von unserem Guthaben dabei getan, um die Summe zu vollenden. 

Aufgrund der derzeitigen Situation konnte eine offizielle Spendenübergabe leider nicht stattfinden. Dennoch gibt es dieses schöne Bild mit einem symbolischen Scheck aus Olpe. Sobald es wieder möglich ist, werden wir einen Besuch im Hospiz nachholen.

Wir danken allen, die gespendet haben! 

PASCHA

Das „ungewöhnliche“ Jahr 2020 neigt sich so langsam dem Ende zu.
Nach einer tollen und grandiosen letztjährigen Bärensaison mit dem Höhepunkt am 01.01.2020 wird diesmal leider alles anders. Die über 100jährige Tradition, wie jeder sie kennt und liebt, wird aufgrund der allseits bekannten Situation nicht wie geplant stattfinden können. Wir wissen, dass jede Vorschrift und die dazugehörige Entscheidung auch schmerzhaft ist, bitten aber um Verständnis und um Akzeptanz.
Für den 01.01.2021 möchten wir dir/euch nun ein paar wichtige Dinge mitteilen:

Das „ungewöhnliche“ Jahr 2020 neigt sich so langsam dem Ende zu.
Nach einer tollen und grandiosen letztjährigen Bärensaison mit dem Höhepunkt am 01.01.2020 wird diesmal leider alles anders. Die über 100jährige Tradition, wie jeder sie kennt und liebt, wird aufgrund der allseits bekannten Situation nicht wie geplant stattfinden können. Wir wissen, dass jede Vorschrift und die dazugehörige Entscheidung auch schmerzhaft ist, bitten aber um Verständnis und um Akzeptanz.
Für den 01.01.2021 möchten wir dir/euch nun ein paar wichtige Dinge mitteilen:

Bärenlauf und Bärenball

Der Bärenlauf durch Hadem, Helberhausen und Oberndorf ist abgesagt. Spenden werden trotzdem gesammelt - nähere Infos hier.
Der bekannte und beliebte Bärenball in der Turnhalle der TSG Helberhausen ist ebenfalls abgesagt. Die Räumlichkeiten bleiben im kompletten Zeitraum geschlossen.

Der neue Bär

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Marion Lewitz für die Fertigstellung des neuen Bärenfells und Frank Roth für die Fertigstellung des neuen Bärenkopfes. Die Premiere des neuen Bären muss jedoch leider noch ein wenig warten.
Sei(d) gespannt!

Zum Abschluss haben wir noch eine Bitte an alle männlichen Bewohner der Jahrgänge 1997 bis 2001, die mindestens 10 Jahre in den 3 Dörfern wohnen oder gewohnt haben, sich über unsere E-Mail-Adresse (info@baerengruppe-helberhausen.de) bei uns zu melden. Dies dient lediglich der Sicherheit, dass wir niemanden bei der Einladung zur Bärengruppe in den kommenden Jahren vergessen.

Wir wünschen dir und euch auf diesem Wege trotz aller Umstände eine wunderschöne Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.

Bleib(t) gesund! Wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr wieder,

deine/eure Bärengruppe Helberhausen!          

 

Spendenziel 2021

Das Spendenziel für 2021 ist das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. Da die Spenden nicht wie gewohnt von uns entgegengenommen werden können, bieten wir zwei kontaktlose Möglichkeiten an und hoffen natürlich, dass diese auch zahlreich genutzt werden.

 

Das Spendenziel für 2021 ist das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. Da die Spenden nicht wie gewohnt von uns entgegengenommen werden können, bieten wir zwei kontaktlose Möglichkeiten an und hoffen natürlich, dass diese auch zahlreich genutzt werden.

Zum einen kann unter dem Verwendungszweck „Bärenspende 2021“ an unser Volksbank-Konto mit der IBAN DE67 4476 1534 0000 8512 42 gespendet werden.

Zum anderen wird von Freitag den 01.01. bis Sonntag den 03.01. jeweils in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr eine Spendenbox beim Helberhäuser Scheunenladen LandArt stehen.

Wir bitten um Vermeidung von Menschenansammlungen
und um Einhaltung der bekannten Regeln.

Spendenziel 2021

Spendenziel 2021

Zu den Spendenzielen der letzten Jahre geht es hier.

Bärenball 2020

Liebe Freunde, Besucher und Unterstützer der Bärengruppe Helberhausen,

es ist wieder einmal unfassbar, dass der Bärenlauf und der Bärenball vom 01.01.2020 leider schon Geschichte sind.

Zunächst einmal möchten wir uns bei allen, die am Neujahrsabend in der langen Schlange teilweise schon vor dem Einlass ab 19:00 Uhr standen, für die Geduld bedanken und uns bei denen entschuldigen, die aus Kapazitäts- und Sicherheitsaspekten keinen Zutritt mehr bekommen haben.

Liebe Freunde, Besucher und Unterstützer der Bärengruppe Helberhausen,

es ist wieder einmal unfassbar, dass der Bärenlauf und der Bärenball vom 01.01.2020 leider schon Geschichte sind.

Zunächst einmal möchten wir uns bei allen, die am Neujahrsabend in der langen Schlange teilweise schon vor dem Einlass ab 19:00 Uhr standen, für die Geduld bedanken und uns bei denen entschuldigen, die aus Kapazitäts- und Sicherheitsaspekten keinen Zutritt mehr bekommen haben.

Wir sind unheimlich froh über jeden Besucher und würden gerne mit jedem feiern, aber das ist leider aus oben genannten Gründen nicht machbar und da bitten wir um Verständnis.
Über Kritik, Anregungen, Fotos, Videos oder ähnliches freuen wir uns jederzeit und hoffen auf viel Rückmeldung per Nachricht oder an unsere E-Mail Adresse Info@baerengruppe-helberhausen.de.

Insgesamt sind wir, wie im letzten Jahr, wieder absolut sprachlos von der fetten Party und bedanken uns bei allen Gästen und Helfern, die mit uns einen absolut friedlichen und überragenden Bärenball gefeiert haben.
Auch bedanken wir uns bei allen Menschen, die am 1. Januar am Bärenlauf bei kaltem aber schönstem sonnigen Wetter auf uns gewartet, viele viele Spenden gegeben und mit uns das neue Jahr begrüßt haben. Ihr alle sorgt dafür, dass die Tradition lebt und auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten weitergegeben wird!

Unser Dank gilt an dieser Stelle außerdem:
- der Brauerei Bosch für das leckere Bier, die unkomplizierte Lieferung sowie das bereitstellen von dem vielen Material!
- dem Getränke Stenger für das kurzfristige Nachliefern nach Mitternacht von Bosch Fässern (gab's schon lange nicht mehr)
- dem Partyservice Kiel für das Mittagessen am Bärenlauf, der Erbsensuppe am Bärenball sowie dem Abendessen bei der Helferfeier! Es hat wie immer geschmeckt!
- unserer Band UnArt Coverband - ihr habt die Halle mit guter Stimmung zum Beben gebracht!
- der MEX - Veranstaltungstechnik für die unglaubliche tagelange Arbeit bei Licht und Ton und den reibungslosen Ablauf!
- unserem heimischen DJ Meinhard und Felix Menn für die Musik von der Platte vor und nach der Band sowie während der Pause!
- allen Menschen, die uns am Bärenlauf Station gewährt und uns mit Essen und Trinken versorgt haben. An dieser Stelle ein besonderer Dank an Familie Fuchs und Familie Wied für ein Bären-Frühstück der Extraklasse!
- den lokalen Medien (Siegener ZeitungSiegerlandKurierWestfalenpost Siegen und allen anderen) für die tolle Berichterstattung
- unseren Jung- und Altbären für eine tadellose Organisation und Bewirtung am Bärenball
- all unseren Schminkmädels, die uns den ganzen Tag mit frischer Farbe versorgt haben
- der TSG Helberhausen für die Bereitstellung der Halle
- dem Scheunenladen LandArt für den Vorverkauf der Eintrittskarten
- allen Nachbarn rund um die Turnhalle für Ihr Verständnis aufgrund der Lautstärke
- dem Bürgermeister der Stadt Hilchenbach, Holger Menzel, für seinen Besuch am Rauhen Berg und die Spende
- der Bärengruppe Müsen für ihren Besuch!!! PASCHA
- einfach allen Menschen, die die Bärengruppe in sonst irgendeiner Form unterstützen und uns wohlgesonnen sind.

Wir wünschen euch noch einmal alles Gute für das neue Jahr, ein erfolgreiches, gesundes und tolles 2020! Wir sehen uns am 1. Januar 2021 wieder!

ES WAR DER WAHNSINN!

PASCHA!

„Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“

18. Jan 2021

Spendenübergabe 2021

Liebe Freunde der Bärengruppe Helberhausen, 

zunächst einmal ein frohes, gesundes und positives neues Jahr 2021.

Wir konnten trotz der erschwerten Bedingungen rund um den 01. Januar eine sehr erfreuliche Spendensumme in Höhe von 3000,00 € an unser Spendenziel, das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe, weitergeben.

Weiterlesen ...
Spendenziel 2021
24. Dez 2020

Spendenziel 2021

Das Spendenziel für 2021 ist das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. Da die Spenden nicht wie gewohnt von uns entgegengenommen werden können, bieten wir zwei kontaktlose Möglichkeiten an und hoffen natürlich, dass diese auch zahlreich genutzt werden.

 

Weiterlesen ...
24. Dez 2020

Infos von der Bärengruppe

Das „ungewöhnliche“ Jahr 2020 neigt sich so langsam dem Ende zu.
Nach einer tollen und grandiosen letztjährigen Bärensaison mit dem Höhepunkt am 01.01.2020 wird diesmal leider alles anders. Die über 100jährige Tradition, wie jeder sie kennt und liebt, wird aufgrund der allseits bekannten Situation nicht wie geplant stattfinden können. Wir wissen, dass jede Vorschrift und die dazugehörige Entscheidung auch schmerzhaft ist, bitten aber um Verständnis und um Akzeptanz.
Für den 01.01.2021 möchten wir dir/euch nun ein paar wichtige Dinge mitteilen:

Weiterlesen ...
Bärenball 2020
03. Jan 2020

Bärenball 2020

Liebe Freunde, Besucher und Unterstützer der Bärengruppe Helberhausen,

es ist wieder einmal unfassbar, dass der Bärenlauf und der Bärenball vom 01.01.2020 leider schon Geschichte sind.

Zunächst einmal möchten wir uns bei allen, die am Neujahrsabend in der langen Schlange teilweise schon vor dem Einlass ab 19:00 Uhr standen, für die Geduld bedanken und uns bei denen entschuldigen, die aus Kapazitäts- und Sicherheitsaspekten keinen Zutritt mehr bekommen haben.

Weiterlesen ...