Und das sind die Rollen der Bärengruppe Helberhausen im Jahr 2023: Finn Nüs steigt ins Bärenfell, Jan Philipp Setzer gibt den Bärenführer, Christof Menn versorgt die Truppe als Mexikaner mit Hochprozentigem, Leon Roth ist als Hexe unterwegs. Oliver Schmitt sorgt als Matrose für die passenden musikalischen Klänge, Marco Hoffmann treibt als „Kassa“ die Spenden ein. Arne Fuchs als Teufel und Alexander Bülow als Zigeuner komplettieren die Truppe.

Als besondere Zusatzrolle ist Jan Philipp Langer als „Wurstkorb“ mit dabei. Eigentlich sind die acht Rollen feste Tradition, Corona machte aber eben auch vor dem Brauchtum in Helberhausen keinen Halt. Um nicht all zu sehr in „Jungbären-Verzug“ zu geraten, darf Langer eben als Zusatzrolle mit von der Partie sein.

Die Spendengelder sollen dieses Mal übrigens an den Kindergarten in Heinsberg gehen.