Während die meisten Siegerländer am 1. Januar wohl ihren Rausch von einer feucht-fröhlichen Silvesternacht ausschlafen, geht es im oberen Ferndorftal erst so richtig zur Sache. Denn jedes Jahr am Neujahrstag startet pünktlich um 7 Uhr in der Früh der traditionelle Bärenlauf der Bärengruppe Helberhausen – ab dann arbeitet sich der Tross lautstarker Kerle von Haustür zu Haustür, wünscht allen Bewohnern in den drei Ortschaften Hadem, Helberhausen und Oberndorf ein frohes neues Jahr und vertreibt mit viel Lärm und Gesang die bösen Geister aus den Häusern. Kostümiert und geschminkt als Bärenführer, Mexikaner, Matrose, Kassa, Negermädchen, Teufel, Hexe und natürlich als Bär, treiben die wilden Gesellen dabei auch Spenden ein, die im Anschluss stets caritativen Zwecken zugutekommen.