Am Morgen des ersten Januars eines jeden Jahres Treffen sich die Bären um 6 Uhr zum Bärenlauf. Nach einem deftigen Frühstück beginnt sich die lustige Truppe gegen 7 Uhr in Bewegung zusetzen. Die erste Station auf ihrem Lauf sind die Häuser in Hadem. Nun wird von Haus zu Haus gegangen und um eine Spende für einen wohltätigen Zweck gebeten, im Gegenzug dazu sorgen die Bären dafür das dieses Jahr ohne die alten Geister aus dem letzten Jahr begonnen werden kann. Hierzu ist je nachdem das ein oder andere Feuerwasser nötig. So läuft die Gruppe von Haus zu Haus und nach einem zweiten Frühstück und der Überfahrt mittels Traktor werden ab 10 Uhr auch die Bewohner aus Helberhausen beehrt. Gegen Mittag kehren alle zur Stärkung in der Kapellenschule ein. Nach dem wohltuenden Ruf: "Bären auf!" wird sich wieder aufgerafft und die Runde in Helberhausen fortgesetzt. Gegen 19 Uhr folgt dann das letzte Dorf auf der Tour, wo die Bären schon sehnsüchtig erwartet werden. Auch hier werden die Bewohner mit lautem Gebrüll und Schminke begrüßt. Um 22 Uhr folgt dann der Einmarsch auf den Bärenball in der Turnhalle wo die muntere Truppe die Stimmung mit ihrer Ankunft zum Kochen bringt. 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, welche uns jedes Jahr bewirten, schminken und unterstützen. Unser Dank gilt natürlich auch den Bewohnern der drei Dörfer, die uns Jahr für Jahr mit Freude empfangen.