Die entscheidende Zeit der Bärengruppe beginnt jedes Jahr mit der ersten Sitzung Anfang Oktober, wo sich meist nach langer Durststrecke über das Geschehene des vergangenen Jahres ausgetauscht wird und die neuen Jungbären bestimmt werden. Nach der Einladung der Jungbären folgen innerhalb des letzten Quartals bis Ende Dezember die weiteren Treffen im zweiwöchigen Rhythmus, welche überwiegend Samstagsabends stattfinden. Da diese Zusammenkünfte ihr fröhliches Ende, nach ein oder zwei Bier der Brauerei Bosch, meist erst zu späterer Stunde finden, benötigt man hierzu auch die entsprechenden Lokalitäten.

In diesem Punkt konnten wir uns erfreulicherweise viele viele Jahre auf unseren ehemaligen Dorfwirt "Ede" des Gasthof Nies verlassen, der jedoch die Kneipe im Sommer 2017 geschlossen hat. So durften sich die Bären also eine neue Herberge suchen. Dankenswerterweise wurden wir mit den Räumlichkeiten der alten Gaststätte "Schrawe" fündig und konnten im Jahre 2018 und 2019 darauf zurückgreifen. Da die ehemalige Kneipe nun anderweitig genutzt wird, haben wir uns seit diesem Jahr neue Möglichkeiten überlegt. Nun finden die Sitzungen meist bei den Aktiven Personen der Bären oder auch bei den Altbären, sprich den ehemaligen Mitgliedern, zuhause oder in Hütten sowie in Garagen statt. Zudem können manche Treffen auch dank der Unterstützung anderer Dorfvereine in der Kapellenschule oder dem Gruppenraum der TSG Helberhausen stattfinden. Vielen Dank dafür!

Innerhalb unseres Sitzungsrhythmus findet auch die ein oder andere Veranstaltung im Dorf oder außerhalb des Dorfes statt, die geschlossen nach dem jeweiligen Ende einer Sitzung besucht wird. So haben wir in diesem Jahr unter anderem die Kölsche Nacht in Müsen, den Bärenball unserer Freunde der Bärengruppe Müsen, das Brunnenfest des Heimatvereins Helberhausen-Oberndorf oder das Oktoberfest in Hilchenbach besucht.

Eine langjährige Tradition der Bärengruppe ist die Weihnachtsfeier in der Hütte am Burgseifen zusammen mit der Bärengruppe Müsen. Das Datum belief sich jedes Jahr auf den 26.12, also den zweiten Weihnachtsfeiertag.
Gegen 18:00 Uhr hat man sich meistens an der alten Kastanie an der Ecke Hochwaldstraße/Engelsweg getroffen, um dann gemeinsam den Fußweg in Richtung Burgseifen auf sich zu nehmen. Mit einer Flasche Schnaps, einem Kasten Bier und einer Taschenlampe bepackt ging es dann den Berg hinauf in die vorgeheizte Hütte, wo schon ein Teil der Bärengruppe auf Besuch gewartet hat. Neben guter Stimmung, viel Gelächter, schönen Liedern und dem ein oder anderen feucht-fröhlichen Getränk gab es auch Bockwurst mit Brot. Am Ende ging es dann, für den ein oder anderen auch früher oder später, im Dunkeln den Berg hinab ins Tal. Den Erzählungen nach … behalten wir manche Geschichten einmal für uns. 😉
In diesem Jahr 2019 findet anstatt einer Weihnachtsfeier eine gemeinsame Fahrt ins Wittgenstein zu der Burschenschaft Elsoff und deren legendärem Bärentanz statt.

Bären auf der Kölschen Nacht in Müsen

Wie oben schon erwähnt, lässt es sich die Bärengruppe nicht entgehen, auf der ein oder anderen Veranstaltung in der näheren Umgebung geschlossen als Gruppe aufzutauchen, um einen schönen Abend nach oder anstatt einer Bärensitzung zu erleben.

  • Kölsche Nacht in Müsen
  • Oktoberfeuer/Brunnenfest Heimatverein Helberhausen
  • Oktoberfest Hilchenbach
  • Bärenball Müsen
  • Xmas-Night Birkelbach
  • Bärentanz Dotzlar
  • Bärentanz Elsoff
  • Usw…

Um eine derartige Feier wie den Bärenball am 01.01 ordnungsgemäß in der uns dafür bereitgestellten Turnhalle der TSG Helberhausen durchführen zu dürfen/können, benötigt es natürlich einen dementsprechenden Aufbau. Damit wir dabei nicht in Stress oder Hektik verfallen, fangen wir schon vor dem Jahreswechsel damit an. Nachdem uns die Schlüssel übergeben wurden und der Schutzboden aus Allenbach geholt wurde, beginnt das Ausrollen und Verkleben eben dieses Bodens, um den neuen Hallenboden vor möglichen Schäden zu bewahren.
Während die einen den Boden, die anderen die Theke, die Zapfanlagen und die Fässchen der Brauerei Bosch tragen, widmen sich manche auch eher des Tragens der Verantwortung und genießen in der Zwischenzeit schon einmal das ein oder andere kühle Blonde. 😉 Als die Versorgung für die trockenen Kehlen dann endgültig steht, wird hier und dort noch etwas Lametta (in Form von Girlanden und Co.) in waghalsiger Höhe an die Decke geklebt. Der dafür zuständige Lamettawart muss also nicht nur den Geschmack aller treffen, sondern auch noch absolut schwindelfrei sein.

Da dies alles den ersten Tag noch nicht voll abdeckt, geht’s danach in den gemütlichen Teil über – denn man hat ja noch Zeit.

In den nächsten Tagen folgt der Aufbau der Bühne und der Technik. Nach dem Bandwechsel 2018 hat dies nicht mehr die Band am Tag des Bärenballs, sondern zunächst die Veranstaltungstechnik Maximilian Neus und darauffolgend die Veranstaltungstechnik MEX übernommen. Der Aufbau nimmt gezwungenermaßen, denn es muss ja alles seine Richtigkeit haben, einige Zeit in Anspruch. 

An Neujahr sind dann meistens nur noch einige Restarbeiten zu erledigen, wie z.B. Schilder aufhängen oder Stehtische aufstellen.

Am Silvesterabend ist es für die 8 Läufer, die am Neujahrsmorgen in ihren Kostümen die 3 Dörfer unsicher machen, schon seit einiger Zeit zur Pflicht geworden, den Abend am 31.12 gemeinsam zu verbringen. Wer aber glaubt, dass dann schon eine Party stattfindet, liegt eher falsch. Da es den nächsten Morgen früh weiter geht, verläuft der Abend eher gemütlich.

Um Mitternacht geht es dann mit allen Bären und weiteren Personen aus dem Dorf zur Bushaltestelle in der Dorfmitte, wo gemeinsam der Start in das neue Jahr gefeiert und besungen wird.

Nach der langen Partynacht am Bärenball heißt es wenige Stunden danach Aufräumen, Abbauen und alles sauber machen. Zuständig dafür sind hauptsächlich unsere Jungbären, die dafür bis 11:00 Uhr am Morgen in der Halle anwesend sein müssen. Wer zu spät kommt, darf besondere Bereiche in der Halle sauber machen.
Die 8 Aktiven, welche nach dem langen Bärenlauf teilweise nur körperlich anwesend sind, können sich dabei zurücklehnen.

Karnevalssitzung 2019

Auch wenn der alte Brauch des Karvenals im Siegerland weniger verbreitet ist als in den kölschen Regionen zum Beispiel nehmen wir jedes Jahr das Datum des Heinsberger Karnevals in Anspruch, um dort unsere traditionelle Karnevalssitzung durchzuführen. Auf dieser Sitzung im Februar/März wird dann das vergangene „Bärenjahr“ besprochen, aufgearbeitet und reflektiert. Im Anschluss geht es mit dem Bärentaxi des Stamm- und Lieblingstaxifahrers Kemal zur Karnevalssitzung in den naheliegenden sauerländischen Ort Heinsberg, wo wir jedes Mal begrüßt werden.

Damit endet die hauptsächliche Session der Bärengruppe Helberhausen, ehe sie im Oktober wieder von vorne startet.

Bärenurlaub 2018

Jeder feierwütige Bär muss sich auch mal ausruhen, hierzu Fahren wir meist Jährlich in unseren Wohlverdienten Bärenurlaub. Neben der meist nur kurzen Erholung steht aber die Geselligkeit und der Spaß im Vordergrund, so lauteten Ziele in den letzten Jahren Bochum mit Darts-WM Deutschland oder Willingen. Diese lustigen Tage sponsern wir uns selber mit unserer "Strafrundenkasse" innerhalb der Sitzungssaison.

Jedes Jahr findet der Hauberglauf der TSG Helberhausen statt. Neben den Erwachsen- und Schülerläufen gitb es auch jedesmal eine Bambinilauf, dieser ist für die kleinsten gedacht. Damit jedoch unser Bär über das Jahr nicht zu viel an Gewicht zulegt darf auch er jedesmal mitlaufen und sich sportlich Betätigen. Dieses "Training" ist zum einen meist sehr lustig anzusehen und zum anderen spornt es die Kinder an vor dem Bären die Ziellinie zu überqueren. Wer nähers dazu erfahren will kann sich auf der Seite der TSG Helberhausen gerne umschauen.

 

 

Bärengruppe beim Jubiläum 700 Jahre Helberhausen

In den letzten zwei Jahren sind wir nicht nur am Neujahrstag in unsere Kostüme geschlüpft, sondern auch bei Festmeilen oder Umzügen zu verschiedenen Jubiläen in den umliegenden Dörfern. Auch in Zukunft wird bestimmt das ein oder andere Jubiläum dazukommen.

  • 600 Jahre Vormwald 2017
  • 200 Jahre Kreis Siegen-Wittgenstein 2017
  • 950 Jahre Ferndorf 2017
  • 700 Jahre Helberhausen 2018
  • 675 Jahre Grund 2020
Dorfjubiläum Helberhausen 2018
Dorfjubiläum Helberhausen 2018
Historischer Markt Ginsburg
Historischer Markt Ginsburg
Historischer Markt Ginsburg
Radio Siegen bei Kultur Pur